Studis beeindrucken leicht gemacht…


Nein, nicht ich.

Es gibt da einen netten Kollegen, nennen wir ihn Herrn Verständig, der dieses Semester einen Lehrauftrag für eine Vorlesung hat. Und er hat das Glück, SIE in der Veranstaltung sitzen zu haben. Mein Mitleid hat er.

Nun kam eine Kollegin – die auch schon Freude an Brille hatte – zu mir und meinte: „Stell dir vor, die Studis sind von Herrn Verständig total begeistert. Und weißt du warum? DER VERSTEHT DIE!  Die meinten, wenn sie was fragt, gäbe er ihr sofort Antworten. Ich glaube es nicht!“

Die großen Fragezeichen über unseren Köpfen (Gibt es doch Mentalisten? Kann er ihre Gedanken lesen? Hat er so eine in der Familie?) könnt ihr euch sicher vorstellen.

Letzte Woche lief er meiner Kollegin und mir in die Hände. „Komm mal rein, wir haben da eine Frage…“ Schwupps – Schlüssel rumgedreht – den armen Kerl in die Zange genommen.

Sprich – WARUM und WIE verstehst du die?! Die Studis sind ganz begeistert und fasziniert. Wie verdammt machst du das?

Ich glaub, ihm wurde es ganz blümerant – aber egal. So was gibt es nicht! DIE versteht KEINER!

Nach längerem Drehen und Winden seinerseits und Drohungen, ihm ein Wochenendseparee zusammen mit ihr zu spendieren, rückte er endlich mit der gnadenlosen nackten Wahrheit heraus:

Aber ich versteh von der doch nur einzelne Wörter und interpoliere dann, was sie vielleicht gemeint haben könnte… Und ich dachte, das muss doch auffallen, dass nur ich die nicht verstehe – ich kam mir schon total blöd vor!

Sein dummes Gesicht, als Kollegin und ich losprusteten, hätte ich fotografieren sollen… Verdammt… 😀

Advertisements

4 Gedanken zu „Studis beeindrucken leicht gemacht…

  1. Uaaah… so einen hatte ich auch mal. Geschätzt um die Sechzig, mehrfacher Doktor der verschiedensten Fächer, wohnhaft bei Mama, aber nochmal ein Grundstudium. Praktikumsprotokoll: 40 Seiten Grundlagenteil, handschriftlich. Ich habs nicht komplett gelesen.
    Bin übrigens ein Fan deines Blog-Untertitels 😉

Bitte, du hast das Wort!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s