Hilfe, Sadist! :D


*Ächz*

Erinnert mich daran, dass ich – sollte jemals ein Preis für den Sadisten des Jahres ausgeschrieben werden, unseren Trainer vorschlage… *keuch*

OMG, ich bin mir nicht sicher, ob ich es noch bis zum Bett schaffe… Hilfe, bin ich platt nach nur zwei Stunden Training.

Warum bin ich heute gar so tot? Ganz einfach – die Saison ist vorbei und viele verfallen in eine Trainingsabstinenzphase – was dazu führte, dass wir heute nur zu viert waren – dummerweise alles Herren aus der 1. Mannschaft. Plus Trainer mit sadistischer Ader. OK, ist auf diese Art und Weise intensiv und man lernt viel – aber am Ende hätte ich unseren Trainer gerne gewürgt – nur fehlte mir dazu dann die Energie…

Ich glaube, ich muss unbedingt was für meine Kondition tun. Jetzt fehlt nur noch gutes Wetter, dann kann ich wenigstens wieder Rad fahren. 🙂

Advertisements

17 Gedanken zu „Hilfe, Sadist! :D

  1. Ich krieg heute kein Bein hoch… *ächz*
    Er meinte gestern: „Du weißt, dass du falsch läufst? Und zu wenig? Dann bringen wir dich jetzt mal richtig in Bewegung!“
    *schnauf*
    Das hat geklappt. Sonst wechseln die Übungen so ab, dass du auch mal eine hast, wo du weniger läufst – gestern hat er mich passend „gepaart“ mit den Jungs und uns nur Übungen gegeben, wo ausschließlich ich lief…
    Aber langsam lerne ich, wie’s richtig geht…

    • Hier einen Tee. 🙂

      Und dass du dich so verausgabt hast erfreut mein Herz. 🙂
      Gestern waren wir zu elft im Wolliball. Links vom Netz 5, rechts vom Netz sechs, und die spielen dann gegeneinander. Das war mühsam, immer abklären wer jetzt den Ball übernimmt, wer für welches Revier zuständig ist… puuh.

      Lieber vier gegen vier oder drei gegen drei.

      • Da fehlte doch eh noch einer! 😀

        Und danke für den Tee – frische Beine wären mir lieber 😉
        Na ja, und verausgaben – ich will ja noch was lernen… außerdem werde ich in der nächsten Saison in die Stammmannschaft aufrutschen… Bis dahin muss ich noch viiielll üben 🙂

    • *grummel*
      Weil nicht ich der Trainer bin?
      Oder meinst du, warum ich die Übung nicht umgedreht habe?

      Vorgabe war z.B. dass die Jungs mir die Bälle erst links, dann mittig, dann rechts spielen sollen, damit ich immer laufen muss. Mein Return sollte dafür z.B. immer von mir aus nach links, so dass – präzise gespielt *kicher* Ich und präzise *kicher* – der andere kaum laufen muss, dafür gut platzieren kann.
      Na ja – und schon bin ich diejenige, die unterwegs ist…

      Aber meine Beine haben sich schon erholt 🙂

        • Weil ich zu wenig laufe – und damit den Ball öfters nur durch Not-Armausfahren *irgendwie* bekomme – und damit weit weg bin von sicherem, platziertem Spiel. Und wenn ich dann mal laufe, laufe ich öfters falsch.
          Also meinte er, dass wir das Laufen so lange trainieren, bis es mir in Fleisch und Blut übergeht. Das *richtige* Laufen. *stöhn*

          Na ja, und beim fiesen Grinsen über meine „gesunde“ Gesichtsfarbe hätte ich ihn dann schon gerne erwürgt – hätte ich am Ende noch die Energie dazu gehabt… vor allem, ich befürchte, selbst wenn ich ausgeruht bin, ist er schneller als ich… 😉

        • Gibt in meiner Volleyballmannfrauschaft etwas ähnliches.

          Eine Frau, die sehr übergewichtig ist und es dauert jeweils lange, bis sie sich in Bewegung gesetzt hat. Einen Spurt zum Ball? Nö. Aber dafür wirft sie die Bälle sehr, sehr präzise, wenn sie den Ball nicht gerade mit einem Faustschlag retten muss.

          Bei uns sind es nur die Normalgewichtigen, die sich vor dem Spiel einlaufen und aufwärmen… *duck*

        • Ich *kann* laufen. Ich *vergesse* es nur, wenn ich mich darauf konzentriere, wie und wohin dieser verdammt kleine Ball angeflitzt kommt und wie ich ihn nehmen will… *grummel*

    • Bei dem fiesen Grinsen…? 😀

      halt ich für ein Gerücht… 😉 Na ja, als aktiver Leistungssportler hat er ja auch einen Trainer, der ihn dafür quälen darf… *fg*

Bitte, du hast das Wort!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s