Medienkopfstand


Medienkompetenz muss gefördert werden? Gerne – aber nicht nur an Schulen! 😀

Warum? Nun …

Vereinsversammlung in einer Wirtschaft am Rande der bekannten Welt.
Geliehener Beamer, eigener Laptop, Projektion auf eine klassische Dialeinwand am Ständer.

Einschalten, Beamer läuft … und das Bild steht Kopf. Was vorab und für viele Minuten niemandem auffällt. Kurz vor Beginn der Versammlung – hektische Fehlersuche beginnt.

Abhilfe 1: Beamer auf den Rücken legen. Bild passt jetzt. Dummerweise hat er jetzt keine Beine mehr, jemand müsste den 3 Stunden halten. Nicht gut.

Abhilfe 2 – ein Vorschlag aus Reihen der Amtsträger: „Dreht doch einfach die Leinwand um!

Ich hoffe ja immer noch, dass das Nicken einiger ein „Ja, der Schorsch macht immer so gute Witze“ bedeutet hat … und DASS es vor allem ein Witz von Schorsch war… :/

Ach ja … irgendwie fanden sie das Menü, um das Bild wieder richtig zu rücken nach einigen Minuten und mehreren Tipps aus der Versammlung… 😀

Es konnte losgehen… 🙂

Advertisements

6 Gedanken zu „Medienkopfstand

Bitte, du hast das Wort!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s