Neulich in der Apotheke


Bei einem kürzlichen Einkauf in einer Apotheke ließ sich eine Dame – so in ihren vierzigern –  über Mittel gegen Magen-Darm-Probleme beraten.

Bei der Frage „Dragees oder Zäpfchen?“ guckte sie verwirrt, murmelte was von „… mal zu Hause fragen …“ und tippte auf ihrem Smartphone rum.

„Ah! Dragees! In keinem Fall Zäpfchen!“

Begann die Apothekerin zu grinsen: „Ist für ’nen Mann, nicht wahr?“

*wegbrech*

Advertisements

5 Gedanken zu „Neulich in der Apotheke

    • Na ja … andererseits sind die Wirkstoffe schneller im Blut …

      Und die Details, wie schlimm das war – die will ich gar nicht so genau wissen … 😀
      (und glaub mir – bei einem richtig heftigen Infekt, sind auch die Dragees teilweise schneller wieder draußen als sie sich auflösen können…)

Bitte, du hast das Wort!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s